A-f-T > Unsere Tiere > International

Lina und LuziAchtung für Tiere nimmt auch Tiere aus anderen Ländern auf. Allerdings halten wir die Verbringung nach Deutschland lediglich für eine Ausnahmelösung. Die Regel sollte sein, dass vor Ort darauf hingewirkt wird, Tieren respektvoll, helfend und kompetent zu begegnen. Kastrationsprogramme sowie Informationen über das Wesen der Tiere und den Tierschutzgedanken können eine Basis dafür bilden. Ergänzend dazu sollten einzelne Tiere, denen vor Ort keine angemessene medizinische Behandlung zuteilwird, nach Deutschland vermittelt werden. Sich aber allein auf die Ausfuhr von Tieren zu verlegen, kommt dem Versuch gleich, ein leckgeschlagenes Boot mit einem Fingerhut leer zu schöpfen, ohne dabei das Loch zu stopfen.