A-f-T > Presse > Pressemitteilungen

Tagung auf dem Lebenshof lockt Tierschutzlehrer aus ganz Deutschland - 9. Mai 2017

15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland folgten der Einladung des Vereins Achtung für Tiere e. V. zur Tierschutzlehrertagung auf dem Lebenshof in Varensell am 6. und 7. Mai. Fachbeiträge behandelten Theorie und Praxis von Tierschutzunterricht. „Tierschutzlehrer vermitteln Wissen über Bedürfnisse von Tieren und die Auswirkungen menschlichen Handelns.

Weiterlesen …

Tierversuche: Harmlosigkeit und Übertragbarkeit sind Wunschdenken - 23. April 2017

Am Samstag, 22.04.2017 demonstrierte der Verein Achtung für Tiere e.V. mit 20 Personen in der Gütersloher Innenstadt „gegen den staatlich finanzierten Missbrauch empfindungsfähiger Wesen als Messinstrumente und Spielzeuge von Forschern“.

Weiterlesen …

Keine Angst vor großen Tieren - 22. Dezember 2016

Tierschutz-AG der Grundschule Sundern zu Besuch auf dem Tierschutzhof

Weiterlesen …

Schausteller sperren Tierärztin aus - 30. September 2016

Mitglieder des Vereins „Achtung für Tiere“, darunter die Tierärztin und Verhaltensfachfrau Astrid Reinke, erhielten ein Platzverbot für die gesamte Zeit der Michaeliskirmes. Tierquälerei und der Gefährdung von Menschen seien nun Tür und Tor noch weiter geöffnet, fürchtet Reinke.

Weiterlesen …

Ponykarussellkritiker bemängeln oberflächliche Recherche und einseitige Bewertung der Stadt - 17. September 2016

Auf vielen Volksfesten werden Ponykarussells keine Flächen vermietet. In ihrer Beschlussvorlage vermutet die Stadt Gütersloh stets private Veranstalter. Achtung für Tiere e.V. bestreitet dies. „Nach kurzer Recherche fanden wir Ratsbeschlüsse gegen Ponykarussells, z. B. in Dachau, Eschwege, Andernach oder Schweinfurt. Andere Städte haben Drohungen von Ponykarussellbetreibern nicht nachgegeben“, berichtet Astrid Reinke, Vorsitzende von Achtung für Tiere.

Weiterlesen …

Für eine moderne, tierfreundliche Kirmes - 12. September 2016

5.000 Unterschriften hat Achtung für Tiere e.V. am Montag der Stadt übergeben. Die Unterzeichner sprechen sich gegen die Vermietung von Bürgerflächen für Ponykarussells aus. Dazu hat der Verein in Gütersloh auch einen Bürgerantrag gestellt, über den am Montag, den 19. September der Umweltausschuss berät.

Weiterlesen …

Pferde sind keine Karussellfiguren - 7. September 2016

Achtung für Tiere sammelte in der Region bisher über 5.000 Unterschriften gegen die Vermietung öffentlicher Flächen für Ponykarussells. Am 19. September berät der Umweltausschuss über den Antrag des Vereins, keine Bürgerflächen mehr für das Kreislaufen von Ponys auf der Kirmes zu vermieten. Im Vorfeld bat Achtung für Tiere auch beim Veterinäramt um Transparenz bezüglich der amtstierärztlichen Kontrollen. Viele Fragen habe der Kreis jedoch unbeantwortet gelassen.

Weiterlesen …

Erfolgreicher Spendenlauf für Tiere - 7. Juli 2016

Der Spendenlauf der Grundschule Brockhagen sollte diesmal vor allem Tieren zugute kommen. Davon profitieren nun auch die Schützlinge von Achtung für Tiere e.V., die einen großen Batzen vom Erlös ab bekamen – 877,50 Euro ganz genau.

Weiterlesen …

Kritik wurde ausgesperrt - 16. Mai 2016

In den letzten Wochen organisierte Achtung für Tiere e.V. in Gütersloh drei Demonstrationen für Kirmes ohne Ponyleid, zuletzt Sonntag vor dem Eingang der Pfingstkirmes. In Redebeträgen kritisierten Demonstrationsteilnehmer u.a. die Irreführung von Kindern.

Weiterlesen …

Protest gegen grenzenlose Leiden - 24. April 2016

In vielen deutschen Städten wurde am Wochenende mit Protestaktionen der Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche begangen. Achtung für Tiere e. V. machte am Berliner Platz auf das Leiden und Sterben von rund 3 Millionen Tieren allein in deutschen Versuchslaboren aufmerksam.

Weiterlesen …

Für Kirmes ohne Ponyquälerei - 16. April 2016

Am 16. April veranstalteten fünf Mitglieder eine Blitzdemo gegen Ponykarussells in der Gütersloher Innenstadt und zogen dabei mit Infomaterial, Unterschriftenlisten und Holzpony Willi im Schlepptau durch die Straßen.

Weiterlesen …

Ein gutes Leben - Grundrecht auch für Equiden - 01. April 2016

Wegen großer Nachfrage bot Achtung für Tiere e.V. sein Ferienspielprojekt „Eselei“ in diesem Frühjahr in doppelter Ausführung an.

Weiterlesen …

Tiere mit Handicap brauchen Hilfe - 29. Februar 2016

Der Verein Achtung für Tiere e.V. steht erneut vor einigen, schwerwiegenden Problemen. Durch den Schornstein, des alten Hofs, drangen Wasser und Feuchtigkeit bis auf den Heuboden vor und ruinierten dort über 400 Bunde Heu. Außerdem stehen die Bauarbeiten für den neuen Zaun an und müssen dementsprechend vorbereitet werden.

Weiterlesen …

Protest gegen Ponyquälerei - 27. September 2015

Mit 30 Personen, vielen Transparenten und dem Pony „Willi“ samt seiner „Reiterin“ demonstrierte der Verein Achtung für Tiere e. V. am Sonntag gegen den Missbrauch lebender Tiere als Karussellfiguren.

Weiterlesen …

Einladung zum Gottesdienst für Mensch und Tier - 24. Juli 2015

Am 16. August laden Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher von der StadtKirchenArbeit in Bielefeld und die Mitglieder des Vereins Achtung für Tiere aus Gütersloh zum Open-Air-Gottesdienst für Mensch und Tier. Tierfreundinnen und Tierfreunde aus OWL samt deren Vierbeinern treffen sich direkt neben der Altstädter Nicolaikirche in der Bielefelder Innenstadt.

Weiterlesen …

Kreislaufende Ponys drücken aufs Gemüt - 25. Mai 2015

Am Sonntag demonstrierte der Verein Achtung für Tiere e. V. vor der Gütersloher Pfingstkirmes. Anlass war, dass die Stadt Marktplatzfläche auch für ein sogenanntes Ponykarussell vermietet, während Fachleute solche Reitbahnen längst als Tierquälerei kritisierten.

Weiterlesen …

Anspruchsvolle Vierbeiner - 14. April 2015

Achtung für Tiere e.V. versorgt alte und kranke Tiere bis an ihr Lebensende und engagiert sich für den fairen Umgang mit Tieren. In Kooperation mit dem Fachbereich Jugend richten die Mitglieder Ferienspiele zu Tierschutzthemen aus. Letzten Samstag lernten 8 Mädchen eine Menge über die Lebensweise, das Verhalten und die tiergerechte Behandlung von Eseln und Pferden.

Weiterlesen …

Heimatlose Katzen: Scheu, aber nicht „wild“ - 01. März 2015

Das Telefon im Vereinssitz von Achtung für Tiere e.V. steht an keinem Tag still. Meldungen über heimatlose Katzen kommen besonders im Winter, wenn Hunger und Kälte die Tiere aus ihren Verstecken treiben. Vorsitzende Astrid Reinke fing und versorgte auch in diesem Winter Katzen, aber Achtung für Tiere hat kein Tierheim, weshalb Anrufer in der Regel an die jeweiligen Ordnungsämter und deren Vertragstierheime verwiesen werden müssen.

Weiterlesen …

Verbrechen an Wehrlosen - Pressemitteilung zum Welttierschutztag, 4.10.2014

Anlässlich des Welttierschutztages erinnerte der Verein Achtung für Tiere e. V. mit einer Mahnwache an über 3 Millionen Tiere, die allein in Deutschland jährlich bei Experimenten leiden und sterben.

Weiterlesen …

Verborgenes Tierleid für Steuergelder - 07. Oktober 2013

Anlässlich des Welttierschutztages beleuchtete der Verein Achtung für Tiere e. V. am Samstag in der Bielefelder Innenstadt das wenig beachtete Schicksal von Tieren im Labor.

Weiterlesen …

Gütersloher Tierfreunde beim Open-Air-Gottesdienst in Bielefelder Altstadt - 16. Juli 2013

Am Sonntag feierten etwa 170 Menschen, 60 Hunde, ein Kaninchen und ein Entenpaar in der Bielefelder Altstadt einen Gottesdienst für Mensch und Tier. Der Gütersloher Verein Achtung für Tiere e.V. und Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher von der StadtKirchenArbeit Bielefeld laden seit fünf Jahren zu dieser besonderen Begegnung von Mensch, Tier und Kirche ein – jetzt erstmals mitten in die Bielefelder Altstadt.

Weiterlesen …

4. Open-Air-Gottesdienst für Mensch und Tier - erstmals in Bielefelder Altstadt - 03. Juli 2013

Am 14. Juli um 10.30 Uhr ist es wieder soweit. Viele Menschen, die es wichtig finden, dass Kirche auch die Tiere und ihre Lebenssituationen in den Blick nimmt, haben ein Jahr lang darauf gewartet: Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher von der StadtKirchenArbeit Bielefeld und Astrid Reinke vom Verein Achtung für Tiere e. V. laden zum jährlichen Gottesdienst für Mensch und Tier nach Bielefeld. In den letzten Jahren nahmen jeweils etwa 180 Besucher mit 70 Hunden und einigen Pferden an der Andacht teil.

Weiterlesen …

Jugendwettbewerb: Ponys sind keine Karussellfiguren - 28. Juni 2013

Der Tierschutzverein Achtung für Tiere e.V. veranstaltet einen Wettbewerb für Kinder und Jugendliche. Thema sind die sogenannten „Ponykarussells“ - Reitbahnen, in denen Ponys und Pferde inmitten von Jahrmarkttrubel kreislaufen müssen.

Weiterlesen …

Auszeichnung für vorbildliche Tierschutzarbeit - 16. Juni 2013

Die Jugendgruppe von Achtung für Tiere e. V. aus Gütersloh hat mit ihrer Kampagne für Kirmes ohne Ponyleid den zweiten Platz beim bundesweiten Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis belegt.

Weiterlesen …

Infoaktion zu "Ponykarussells" - 23. Mai 2013

Dass sich im Trubel der Pfingstkirmes immer noch ein „Ponykarussell“ mit echten Pferden drehte, war für den Verein Achtung für Tiere e. V. Anlass für Infoaktionen in der Gütersloher Innenstadt.

Weiterlesen …

Kirmes ohne Ponys - Ja bitte! - 12. Mai 2013

Achtung für Tiere veranstaltet am 18. Mai 2013 einen Info- und Aktionstag zum Thema Ponyreitbahnen auf dem Berliner Platz, Ecke Kökerstraße, Gütersloh.

Weiterlesen …

Tierversuche betreffen uns alle - 23. April 2013

Auf große Resonanz traf die Mahnwache für in Tierversuchen getötete Tiere, die der Verein Achtung für Tiere e. V. am vergangenen Samstag in der Gütersloher Innenstadt veranstaltete. Manche Passanten fielen aus allen Wolken – dachten sie doch, Tierversuche seien bereits verboten.

Weiterlesen …

Mahnwache für 3 Millionen getötete Tiere - 08. April 2013

Anlässlich der deutschlandweiten Aktionswoche zum Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche veranstaltet der Verein Achtung für Tiere e.V. am Samstag, den 20. April eine Mahnwache auf dem Berliner Platz, Ecke Kökerstraße in Gütersloh.

Weiterlesen …

Kinder- und Jugendwettbewerb ... - 29. März 2013

„Mach mit gegen Ponyleid auf Volksfesten!" - Unter diesem Motto veranstaltet der Verein „Achtung für Tiere e. V.“ einen bundesweiten Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab 8 Jahren zum Thema Ponyleid auf Kirmesreitbahnen.

Weiterlesen …

Leidenszeit für heimatlose Samtpfoten - 27. Februar 2013

Eisige Nächte, immer wieder Schnee, feuchte Kälte – während sich schon viele Gütersloherinnen und Gütersloher den Frühling herbeiwünschen, ist die Witterung für die heimatlosen Katzen lebensbedrohend. Sie leiden an Hunger, Kälte und oft auch an Krankheiten. Viele sterben einen unbemerkten, einsamen und grausamen Tod.

Weiterlesen …

Durchdrehen für ein paar Euro? - 10. Dezember 2012

Der Verein Achtung für Tiere e.V. sorgt für Tiere mit Handicap bis an ihr Lebensende und engagiert sich für den fairen Umgang mit Tieren. Am Samstag informierten und diskutierten  Erwachsene und Mitglieder der Jugendgruppe, mit Bauchläden „bewaffnet“, in der Fußgängerzone über sog. „Ponykarussells“, heimatlose Katzen und Tierwünsche zu Weihnachten.

Weiterlesen …

Bilbo rennt wieder - 06. Dezember 2012

Bedingt durch schwere Erkrankungen von Tieren fielen in letzter Zeit Schlag auf Schlag fast 4000 Euro allein für die medizinische Versorgung der Tiere an. Wir bitten darum dringend um Ihre Hilfe. Aufgrund der vielen positiven Reaktionen aus dem letzten Jahr setzen wir unsere Weihnachtskartenaktion fort. Weihnachtsspender bekommen als kleines Dankeschön eine individuelle handgemalte Karte.

Weiterlesen …

Armes Schaf - 13. Oktober 2012

Schafhalter wegen Tierquälerei angezeigt

Weiterlesen …

Das Glück dieser Erde? - 01. Oktober 2012

Das Jugendgruppentreffen Ende September 2012 fand als Infostand gegen Ponyleid auf Jahrmärkten statt.

Weiterlesen …

Tierschutz mit Schmusewolf - 16. August 2012

Lina zeigt beim Tierschutzdiplom im Sommer 2012, welche Fortschritte sie gemacht hat.

Weiterlesen …

Positive Resonanz für Tierschützer - Infos über Tiere im Zirkus - 08. Juli 2012

Samstagabend fanden sich fünfzehn Demonstrierende zu einer spontanen Aktion für tierfreie Zirkusmanegen zusammen. Anlass war das Gastspiel des Zirkus Knie. Mit Flyern, Transparenten und einem „Tiger“ im Käfig vermittelten die Tierschützer eindrucksvoll und friedlich ihren Protest.

Weiterlesen …

Waldkirche ausgebucht - 03. Juli 2012

270 Menschen, Hunde und Pferde beim vierten Waldgottesdienst für Mensch und Tier.

Weiterlesen …

Waldgottesdienst: Tieren eine Stimme geben - Juni 2012

Achtung für Tiere e.V. und StadtKirchenArbeit laden zum vierten Waldgottesdienst für Mensch und Tier.

Weiterlesen …

Wissen schützt Tier und Mensch - 22. April 2012

Bei den Ferienspielen mit dem Hund auf Du...

Weiterlesen …

Zehn Kinder erarbeiten sich ihr Tierschutzdiplom - 14. April 2012

Köpfchen, schauspielerisches und künstlerisches Talent gefragt

Weiterlesen …

Zwei einsame Rentner suchen Dosenöffner - 01. März 2012

Schäferhündin entdeckt „Waldkatzen“

Weiterlesen …

Ein drittes Leben - 17. Januar 2012

Moderne Technik hilft gelähmtem Hund

Weiterlesen …

Achtung für Tiere-Stammtisch - 3. Januar 2012

Achtung für Tiere-Stammtisch - Tierfreunde laden zum Kennenlernen ein

Weiterlesen …

Weihnachten Fairness für Tiere spenden - 4. Dezember 2011

Weihnachtsaktion von Achtung für Tiere e.V. - Weihnachtsfeier am 17. Dezemeber 2011.

Weiterlesen …

Katzenelend trotz Kastrationspflicht - 15. November 2011

Qualvolles Dasein heimatloser Hauskatzen - Achtung für Tiere fordert Ursachenbekämpfung.

Weiterlesen …

Waldgottesdienst für Mann und Maus - 13. September 2011

Dritter Waldgottesdienst für Mensch und Tier in der Biefelder Senne gut besucht - auch zu Pferde.

Weiterlesen …

Hundesprache lernen mit der Königin der Räder - 4. August 2011

Zehn Mädchen und Jungen lernten wichtige Vokabeln der Hundesprache.

Weiterlesen …

Tierschutzferien mit Bilbo, Robby und Co. - 29. Juli 2011

Lernen und spielen bei Tieren mit Handicap.

Weiterlesen …

Waldgottesdienst für Mensch und Tier - 29. Juni 2011

Dritter Waldgottesdienst in der Bielefelder Waterbör.

Weiterlesen …

Minni sucht Menschen - 8. Juni 2011

Katze Minni sucht Menschen. Achtung für Tiere e.V. mahnt Kastration an. Pressemitteilung vom 8. Juni 2011.

Weiterlesen …

1000 Demonstranten gegen Tierversuche - 2. Mai 2011

Da der Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche auf den Ostersonntag fiel, hatte der bundesweite Verband Ärzte gegen Tierversuche e.V. am 30. April zur Demonstration in Hamburg aufgerufen. Über 1000 Tierversuchsgegner zogen mit Schildern, Fahnen und Transparenten Sprechchöre rufend durch die Innenstadt.

Weiterlesen …

Tolle Kinder - tolle Tiere! - 25. April 2011

Zehn Kinder erwerben Tierschutz-Diplom in den Osterferien 2011.

Weiterlesen …

Tierschutzdiplom mit Bilbo und Sandokan - 23. März 2011

Anmeldung zum Tierschutzdiplom in den Osterferien 2011.

Weiterlesen …

Die Spitze des Eisbergs - 08. März 2011

Augenfälliges Leid ist nur die Spitze des Eisbergs - Katzenkastrationspflicht muss umgesetzt werden.

Weiterlesen …

Ein Zaun für alle Felle - 21. Februar 2011

Tiere mit Behinderungen warten auf den Frühling.

Weiterlesen …

Kastration ist aktiver Tierschutz - 6. Januar 2011

Freilaufende Kater und Katzen jetzt kastrieren!

Weiterlesen …

Hoffnung für Lina - 29. Dezember 2010

Ein Blick zurück auf das Jahr 2010, insbesondere die Weihnachtsaktion - und Lina stellt sich vor.

Weiterlesen …

Hilfe für Tiere in der Weihnachtszeit - 8. Dezember 2010

Der Verein Achtung für Tiere e.V. bittet Tierfreundinnen und Tierfreunde, in der Adventszeit auch an Mitgeschöpfe zu denken, die Hilfe brauchen. Die Mitglieder haben „Wunschsterne“ in Gütersloh und Bielefeld verteilt. Man kann z.B. der gehbehinderten Schäferhündin Lina helfen, Paulchen, dem kleinen Kater, der schwer verletzt gerettet wurde, oder Esel Herbert und seinen anderen Freunden.

Weiterlesen …

Weihnachtsaktion von Achtung für Tiere - 21. November 2010

Beim Verein Achtung für Tiere e.V. knistert es vorweihnachtlich. Der Verein gibt Tieren mit Handicap bis an ihr Lebensende ein Zuhause. Vier Gütersloher Geschäfte, eine Zahnarztpraxis und die Bielefelder Nicolaigemeinde nehmen am „Advents-Pilotprojekt“ teil.

Weiterlesen …

Glück im Unglück für "Paulchen" - 2. November 2010

Kranke Katzen, die angeblich niemandem gehören, beschäftigen den Verein Achtung für Tiere e.V. immer wieder.

Weiterlesen …

Vierbeiniger Besuch im Café Muckefuk - 22. Oktober 2010

Gemeinsam mit ihren zweibeinigen Begleitern Astrid  Reinke und Frauke Albersmeier besuchten am Dienstag die beiden Hündinnen Luzi und Ayse vom Verein Achtung für Tiere die Gäste des Gütersloher Café „Muckefuk“.

Weiterlesen …

Strafanzeige gegen Krone-Mitarbeiter - 27. August 2010

Die Tierärztin Astrid Reinke, Vorsitzende von Achtung für Tiere e.V., und ihre Stellvertreterin stellten wegen eines Vorfalls im Pferdezelt des Zirkus Krone Strafanzeige bei der örtlichen Polizeibehörde.

Weiterlesen …

Gesetze schützen nicht vor Leiden

Schulterschluss gegen Tierleid im Zirkus.

Weiterlesen …

Für Zirkus ohne Tierleid

Das bevorstehende Gastspiel von Zirkus Krone auf dem Gütersloher Marktplatz hat die Bielefelder Hochschulgruppe Venga, Die Tierfreunde e.V., Bündnis 90/ Die Grünen, den Tierschutzverein Gütersloh und Umgebung e.V. und Achtung für Tiere e.V. veranlasst, sich zu einem Aktionsbündnis "Für Zirkus ohne Tierleid" zusammenzutun.

Weiterlesen …

Tierschutzspaß bei Hund und Katz' - 29. Juli 2010

Was bedeutet es, 20 Jahre Verantwortung für eine Katze zu haben? Ist ein Umzug eine gute Ausrede, um einen Hund ins Heim zu geben? Über Fragen wie diese machten sich die TeilnehmerInnen der Ferienspiele bei Achtung für Tiere Gedanken.

Weiterlesen …

In Zugewandtheit teilen - 13. Juni 2010

Auch der zweite Gottesdienst für Mensch und Tier stieß auf große Resonanz.

Weiterlesen …

Für ein friedliches Miteinander - 27. Mai 2010

Einladung zum zweiten Gottesdienst für Mensch und Tier in der Waterbör (Bielefeld) am 13. Juni.

Weiterlesen …

Tieren eine Stimme geben - 1. Mai 2010

Achtung für Tiere e.V. befragt Parteien zum Tierschutz.

Weiterlesen …

"Wir müssen Tiere schützen, weil ... - 8. April 2010

... sie zu schwach sind, um sich selbst zu schützen."

Pressemitteilung anlässlich der Osterferienspiele 2010.

Weiterlesen …

Tierleid ist kein Vergnügen - 7. Februar 2010

Anlässlich der nahenden Tourneesaison für Zirkusse wendet sich Achtung für Tiere e.V. mit einer Stellungnahme an die Stadt Gütersloh. Wiederholt aufgedeckte Missstände deuteten darauf hin, dass ein artgemäßes Leben und der Ausschluss von Schmerzen, Leiden und Schäden für Tiere im Zirkus nicht zu gewährleisten seien. In Anlehnung an Entscheidungen anderer Städte und Länder wird vorgeschlagen, Zirkussen mit Tieren nicht länger städtische Flächen zur Verfügung zu stehen.

Weiterlesen …

Verachtet und sinnlos getötet - 21. Januar 2010

Achtung für Tiere e.V. hält Taubenabschuss für blinden Aktionismus.

Weiterlesen …

Manege: Tier-frei - 21. Dezember 2009

Achtung für Tiere e.V. unterstützt das Vorhaben der Grünen, Zirkus mit Tieren abzuschaffen. Es wäre einfach, Leiden von Tieren im Zirkus zu beenden: Indem niemand mehr mit seinem Eintrittsgeld unterstützen würde, dass Tiere Gefangenschaft auf engstem Raum, Unterdrückung und sogar körperliche Misshandlungen erleiden müssen.

Weiterlesen …

Weihnachten 2009 - Mit gutem Gewissen genießen

Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes: Tipps für ein Festmahl, das auch den Tieren hilft.

Weiterlesen …

Zum Welttierschutztag am 4. Oktober - 30. September 2009

Umgang mit Tieren hinkt wissenschaftlichen Erkenntnissen hinterher

Weiterlesen …

Ferienspiele bei Achtung für Tiere - 24. Juli 2009

Die Tierschutzferienspiele am 22. und 23. Juli fanden zum ersten Mal beim Verein Achtung für Tiere und seinen Schützlingen in der Melanchthonstraße 13 statt.

Weiterlesen …

Tierlicher Gottesdienst in der Waldkirche - 1. Juli 2009

Pfarrer Armin Piepenbrink-Rademacher von der Altstädter Nicolaigemeinde Bielefeld hatte gemeinsam mit dem Verein Achtung für Tiere – Für Freunde in Not e.V. Mensch und Tier zum Gottesdienst in die Waterbör geladen: 170 Tierfreundinnen und Tierfreunde, 60 Hunde und eine Katze waren gekommen.

Weiterlesen …

Tiere sind immer die Verlierer - 23. April 2009

Zirkusse, die wie Zirkus Renz Tiernummern zeigen, stellen nach Ansicht des Vereins Achtung für Tiere – Für Freunde in Not e.V. eine mittelalterliche und primitive Volksbelustigung dar. „Wer selbst nichts Besonderes zu bieten hat, greift auf Tiere zurück, um sein Programm aufzupeppen. Wir sollten Männer und Frauen, die sich damit brüsten, wehrlose Kreaturen zu unterdrücken und zu ungesunden Verrenkungen zu zwingen, nicht mit Eintrittsgeldern belohnen“, findet Vorsitzende Astrid Reinke und verweist auf faszinierende Darbietungen von Zirkuskünstlern, die allein auf sich gestellt hochkarätige Inszenierungen zeigen.

Weiterlesen …

Tierversuche – eine grausame und nutzlose Testphase - 21. April 2009

Am Herz- und Diabeteszentrum Bad Oeynhausen sollen Herzchirurgen Operationen an Schweinen üben. Der Verein Achtung für Tiere – Für Freunde in Not e.V. hält Tierversuche sowohl in der Forschung als auch als Trainingsmethode für Humanmediziner für nutzlos, gefährlich und ethisch unzulässig.

Weiterlesen …