A-f-T > Aktivitäten > Tierschutz-Aktionen > Aktionstag zur Abschaffung der Tierversuche 2014

Mitleid in aktive Hilfe verwandeln

Anlässlich des Internationalen Tages zur Abschaffung der Tierversuche fanden am Samstag, den 26. April, in vielen Städten Demonstrationen statt. Wir bauten unser Mahnmal mit Infostand  in Gütersloh auf. Selbst gemachte und liebevoll verzierte Holzkreuze, gerahmte Tierbilder, eindrucksvolle Plakate und ein prächtiges Kondolenzbuch waren einige der sehenswerten Ergebnisse intensiver Vorbereitung auf den Aktionstag.

Tierversuche betreffen uns alle: als Patienten, Bürger und Steuerzahler. Und trotz des schlechten Wetters hielten auch viele Bürgerinnen und Bürger inne: auf Holzkreuzen waren die jährlichen Tierversuchszahlen zu lesen.

Wir bekamen viel Zustimmung zu unserer Aktion, manchmal verbunden mit einem Seufzen: "Ich könnte mich nie so intensiv mit dem Thema befassen - es ist einfach zu traurig."
 
Ja, Tierversuche sind grausam und das Leid der Tiere macht traurig und wütend. Aber man muss es sich nicht immer wieder ansehen, um helfen zu können. Zusammen mit anderen Menschen die eigene Traurigkeit in sinnvolle Aktivität umzuwandeln macht Mut und gibt Kraft und Zuversicht. Die Tiere brauchen starke Helfer - jede und jeden Einzelnen!

Und wer erlebt, wie eigenes Engagement etwas bewegen kann, der kann auch besser mit dem Wissen um das Tierleid umgehen, das er nicht mit sofortiger Wirkung beenden kann. Verdrängung schützt nur diejenigen, die vom Leid hilfloser Tiere profitieren - sie hilft nie den Tieren selbst.

Helfen Sie mit, Tierversuche abzuschaffen!
Mit hoffentlich immer mehr aktiven Tierfreunden an unserer Seite und der finanziellen Unterstützung aus freiwilligen Spenden werden wir weiter für die Abschaffung von Tierversuchen und anderer legaler Tierquälerei eintreten.

Wegen langer Regenschauer mussten wir am Samstag dreimal ab- und wieder aufbauen - aber wir haben angesichts des ungünstigen Wetters das uns maximal Mögliche an Aufmerksamkeit für die Tiere herausgeholt. Vielen Dank an die insgesamt 18 aktiven Helfer an diesem Tag sowie allen, die unsere Arbeit fördern!
Aktionstag gegen Tierversuche
Aktionstag gegen Tierversuche
Aktionstag gegen Tierversuche
Aktionstag gegen Tierversuche

 

Zurück