Newsletter Januar 2012

»Freundschaft ist nicht nur
ein köstliches Geschenk,
sondern auch eine dauernde Aufgabe.«

Ernst Zacharias

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

wir freuen uns auf ein neues Jahr mit interessanten Aufgaben und vielfältigen Tierschutzaktionen und hoffen dabei wie immer auf Ihre Hilfe. Beginnen möchten wir 2012 unter anderem mit einer neuen Möglichkeit zum Netzwerkeln…

Alles Gute für 2012 Ihnen allen!

Inhalt:

Herzliche Einladung zum Tierschutz- Stammtisch

Spendenbescheinigungen unter strenger Aufsicht erstellt

Bilbos neue Freunde

Wiedersehen mit Minni

Termine

Mithelfen

Alle bisherigen Newsletter finden sich im Archiv

Einladung zum Tierschutz-Stammtisch

Wie bereits angekündigt laden wir ab sofort, zunächst in Gütersloh, an jedem ersten Freitag im Monat ab 19 Uhr zum Tierschutz-Stammtisch ein.
Wir wollen mehr Zeit für den persönlichen Austausch haben. Da viele von uns berufstätig sind oder eine längere Anreise haben, sehen wir uns oft nur vor und zu Aktionen und dann herrscht Zeitdruck, der keinen Raum für Gespräche lässt. Einige von uns kennen die wohltuende Wirkung gemeinsamer Unternehmungen mit Tierfreundinnen und Tierfreunden neben der Vereinsarbeit. Im persönlichen Austausch können wir auch mehr Sicherheit und Rückhalt z.B. gegenüber Anfeindungen gewinnen, denen sich mitunter ausgesetzt sieht, wer Gewalt gegen Tiere kritisiert.
Und wir möchten neue Tierfreudinnen und Tierfreunde kennenlernen, weshalb wir als Ort eine Gaststätte gewählt haben. Das erste Treffen findet statt am

6. Januar, 19.00 Uhr, Gaststätte des Bürgerzentrums Alte Weberei, Gütersloh.

Termin und Lokalität liegen für die Zukunft noch nicht fest. Auch Bielefeld als Ort wäre denkbar.
Infos unter Tel. 05241-238467, info@achtung-fuer-tiere.de, www.achtung-fuer-tiere.de.
Wir freuen uns auf Sie!

Spendenbescheinigungen unter strenger Aufsicht

Die letzten Tage vor Silvester verbrachte der Vorstand u.a. inmitten Ihrer Spendenquittungen. Weniger tatkräftige Unterstützung als vielmehr strenge Kontrolle wurde uns dabei durch Cäsar zuteil. Wir glauben nun alles versandt zu haben. Wenn trotz der gnadenlosen Prüfung durch unseren vierbeinigen Aufseher irgendwo Klärungsbedarf besteht melden Sie sich bitte unter 0211-17804589. Wortlaut und Aufbau der Quittung sind uns fest vorgegeben. Unklarheiten könnten aufkommen, da einige von Ihnen während des Jahres bereits einzelne Spendenquittungen erhalten haben, die dann nicht noch einmal in der Sammelspendenquittung auftauchen dürfen.

Damit in Zukunft nicht mehr Einzel- und Sammelspendenquittungen nebeneinander bestehen, werden wir ab 2012 das Gros der Spendenquittungen zum Jahreswechsel ausstellen. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen, dass das auch in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie sofort im Anschluss an Ihre Spende die Quittung benötigen, so teilen Sie uns dies bitte mit und wir werden Sie Ihnen sofort ausstellen.
Nochmals ganz vielen Dank für all Ihre Unterstützung unserer Vereinsarbeit für die Tiere!

Bilbos neue Freunde

Im November war unsere Vorsitzende Astrid Reinke zu einem mehrtägigen Schulprojekt zum Thema Tierversuche nach Thüringen eingeladen. Begleitet wurde sie dabei zum ersten Mal von unserem Schützling Bilbo. Die Schülerinnen und Schüler einer sechsten Klasse beeindruckten durch ihren unermüdlichen Einsatz für die Tiere im Versuchslabor, der in vielfältigen Aktivitäten, wie Infoständen, selbst gemachten Plakaten und Infomaterial, Theaterspiel usw. zum Ausdruck kam und kommt. Bilbo machte mit den 11 Schülerinnen und Schülern und ihren Lehrerinnen seine ersten, überaus positiven, Schulerfahrungen. Auch nach dem Besuch riss der Kontakt zu der Schulklasse nicht ab und seither besteht reger Mailaustausch.

Wiedersehen mit Minni

Zu Weihnachten machte Minni Urlaub in Gütersloh und wir statteten ihr natürlich einen Besuch ab. In Köln hat sie sich gut eingelebt. Sie ist insgesamt nervenstärker, zutraulicher und erwachsener geworden und sie hat ihren ehemaligen »Dosenöffner« gleich wiedererkannt. Schön, dass unsere erste Tiervermittlung so gut geklappt hat.

Termine

06. Januar 2011: Erster Tierschutz-Stammtisch, Gaststätte des Bürgerzentrums Alte Weberei, Gütersloh

10. – 12. April 2012: Ferienspiele »Tierschutzdiplom«

13. April 2012: Ferienspiele »Sprache der Hunde«

28. April 2011: Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche, Bremen

01. Juli 2011: Waldgottesdienst für Mensch und Tier, Bielefelder Waterbör

Foto: Hans Snoek / pixelio

Mithelfen

Möchten Sie unseren Verein und unsere Projekte aktiv unterstützen? Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen will!


Tierfreundich grüßt Sie

Ihr Achtung für Tiere-Team


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh
Tel: 05241-238467
Commerzbank Gütersloh
Konto-Nr. 153 78 44 00
BLZ 478 400 65

Internet: www.achtung-fuer-tiere.de

eMail: info@achtung-fuer-tiere.de

Fon: 05241-238467

Sparkasse Gütersloh
Konto-Nr.: 10 007 898
BLZ: 478 500 65

Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.



::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Diesen Wunsch respektieren wir selbstverständlich, denn wir möchten den Newsletter nur an die Menschen versenden, die das auch ausdrücklich wünschen. Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de