Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

Murphy streitet erfolgreich für sein Bleiberecht bei Achtung für Tiere und sucht jetzt einen Zweibeiner mit Herz für Satansbraten! Außerdem: wir verdeutlichen Kindern Zusammenhänge zwischen Fleisch und dem Tod des Regenwaldes samt dessen tierlichen Bewohnern; eine ausgesprochen gelungene Spendenaktion sucht Nachahmer; und wir werfen einen literarischen Blick auf die Situation heimatloser Katzen in diesem kalten Winter…

Inhalt:

Die Salami und der Regenwald

Murphy

Geburtstagsspende sucht Nachahmer

Miniatur für Minka

Termine

Mithelfen

Alle bisherigen Newsletter finden sich im Archiv

Was hat Fleischessen mit dem Regenwald zu tun?

Um diese Frage ging es beim Tierschutzunterricht in einer Münchner Schule, den unsere Schatzmeisterin Dr. Martina Kuhtz-Böhnke als Beitrag zur Nachmittagsbetreuung von Erst- und Zweitklässlern abhielt. Es sollte um Schweine gehen, und Ziel des Besuchs unserer Tierschutzlehrerin war, die sehr jungen Kinder und deren Eltern dafür zu sensibilisieren, dass der für viele Menschen selbstverständliche Konsum von (Billig-) Fleisch für Menschen und Tiere schlimme, oft unbekannte Folgen hat. Zu vermitteln, dass davon nicht nur die Schweine bei uns, sondern auch vielen Tiere und Pflanzen im Regenwald betroffen sind, kann helfen, einen größeren Adressatenkreis zu erschließen. Alles zu diesem Projekt und mehr zu Tierschutz im Unterricht erfahren Sie hier ►.

Neues von Murphy

Nach einem etwa zweitägigen Zwischenspiel von »Wenn ich hier keinen Hund und keinen Menschen kontrollieren kann, dann tyrannisiere ich wenigstens ein paar Katzen...« ist die kleine rothaarige Hundeseele nach ein paar Übungen mit der Schleppleine wieder vollkommen problemlos im Umgang mit unseren Stubentigern. Die hatten ihn ohnehin nie wirklich ernst genommen.

Murphy ist anstrengend, ohne Frage, denn trotz seiner kaum vorhandenen Muskeln ist er unermüdlich und er verlangt Konsequenz. Diese fällt Menschen, besonders im Zusammenhang mit Hunde-Komikern, und ein solcher ist die kleine Spaßkanone zweifellos, ausgesprochen schwer. Verfolgen Sie Murphys neueste Eskapaden und Fortschritte hier ►.

Geburtstagsspende sucht Nachahmer

Ein Achtung für Tiere-Mitglied bat kürzlich anlässlich eines runden Geburtstages statt um Geschenke um Geldspenden für unsere Tierschutz-Arbeit. Es muss eine große Feier mit großzügigen Gästen gewesen sein: Wir durften uns über 800 Euro für unsere Tiere freuen. Unseren ganz lieben Dank an alle Gäste und vor allem natürlich die uneigennützige und freigebige Gastgeberin. Wir können diese Spende mehr als gut brauchen - für die unerwarteten Kosten, die durch unsere Esel Herbert, Lotta und Mira auflaufen… – wir berichten in Kürze!

Miniatur für Minka

Danke an unser Mitglied Ute Esselmann für diesen literarischen Nachruf auf eine heimatlose Katze ►, die immer gern gesehen, aber nie wirklich versorgt und behütet war und schließlich einfach verschwand… Bitte helfen Sie heimatlosen Katzen: Informieren und werben Sie für die Kastrationspflicht für frei laufende Katzen. Achtung für Tiere hat dazu Informationsmaterialien ► erstellt und setzt sich für die Umsetzung bestehender Regelungen ein. Helfen Sie den Katzen mit einer Spende ► für unsere Arbeit.

Termine

02. März 2013: Jugendgruppentreffen (Anmeldung erforderlich!), 10 - 16 Uhr, Melanchthonstr. 13, Gütersloh

27. März 2013: Mitgliederversammlung, Melanchthonstr. 13, Gütersloh, 19 Uhr

20. April 2013: Mahnwache zum Internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche

03. Mai 2013: Aktiven- und Infotreffen, Melanchthonstr. 13, Gütersloh, 18 Uhr

18. Mai 2013: Demo gegen Ponykarussells, Gütersloh

22. - 24. Juli 2013: Ferienspiele Tierschutzdiplom, Melanchthonstraße 13, Gütersloh, 15 Uhr

27. Juli 2013: Sommerfest, Melanchthonstraße 13, Gütersloh, 15 Uhr

14. Juli 2013: Waldgottesdienst für Mensch und Tier, Waterböer, Bielefeld - Senne

Foto: Hans Snoek / pixelio

Mithelfen

Möchten Sie unseren Verein und unsere Projekte aktiv unterstützen? Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen ► will!


Tierfreundich grüßt Sie

Ihr Achtung für Tiere- Team


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh
Tel: 05241-238467

Sparkasse Gütersloh
Konto-Nr.: 10 007 898
BLZ: 478 500 65

Internet: www.achtung-fuer- tiere.de; e-Mail: info@achtung-fuer-tiere.de ; Tel.: 05241-238467


Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Ausstellung von Spendenquittungen zum Jahreswechsel, auf Wunsch auch früher.


::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Diesen Wunsch respektieren wir selbstverständlich, denn wir möchten den Newsletter nur an die Menschen versenden, die das auch ausdrücklich wünschen. Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de