… auf der Kirmes!

Deshalb informieren wir anlässlich der Pfingstkirmes über das Leid von Ponys auf Kirmesreitbahnen und demonstrieren am Eröffnungswochenende am Kirmeseingang.

Machen Sie mit!
Für Kirmesspaß ohne gequälte Tiere!

In diesem Newsletter:

Demo gegen Ponyleid

Pfingstmenü

Pflegestellen gesucht

Bilbo

Termine

Mithelfen

Alle bisherigen Newsletter finden sich im Archiv

Kampagne gegen Ponyleid: Aktionswochenende

Demonstrieren Sie mit uns!

Am Samstag, den 07. Juni, informiert Achtung für Tiere ab 11 Uhr in der Gütersloher Innenstadt über die Situation von Pferden auf Kirmesreitbahnen. Wir setzen mit einem Aktionswochenende unsere ausgezeichnete (Jugendtierschutzpreis 2013) Kampagne gegen sogenannte »Ponykarussells« fort. Den Samstag beschließen wir mit einer einstündigen Demonstration direkt am Kirmeseingang Bismarckstraße. Dort treffen wir uns dann auch am Pfingstsonntag von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Für alle drei Aktionen bitten wir um Ihre Unterstützung. Bitte helfen Sie mit, das leidvolle Kreislaufen der Pferde im Jahrmarktlärm zu beenden. Kontakt: 05241-238467 oder info@achtung-fuer-tiere.de.

Pfingstmenü

Aus der Achtung für Tiere-Küche auf die Festtagstafel – zu Pfingsten haben wir ein neues Menü für Sie und Ihre Lieben zusammengestellt:

Bruschetta di Wilfredo
Tofubällchen in Tomatensugo mit Gnocchi
Tiramisu

Klingt gut? Hier geht’s zum Pfingstmenü ►.
Wir danken Yvonne Herzig-Rother und ihrem Mann Wilfried für diese Festtagsrezepte!

Pflegestellen gesucht!

Biene und Max warten immer noch auf liebe Menschen! Die kleine schüchterne Biene ist nun vorübergehend bei uns untergekommen, kann hier aber nicht dauerhaft bleiben. Obwohl wir uns ständig um Spenden bemühen, ermöglicht unsere Finanzlage es uns derzeit leider nicht, die große Zahl von Tieren beizubehalten. Denn allein ehrenamtlich ist die Versorgung so vieler Tiere – noch dazu neben anderen umfangreichen Tierschutzaufgaben - nicht mehr zu leisten. Da wir noch keine Tierpfleger bezahlen können und über keine geeignete Immobilie verfügen, die uns die Versorgung erleichtern würde, mussten wir für Aufnahmestopp sorgen.
Einsiedlerkater Max bekommt von uns täglich auf seinem einsamen Hof Besuch, wo wir ihn mit frischem Wasser und gutem Katzenfutter versorgen. Auch das geht ins Geld, an dem es uns an anderen Ecken mangelt.

Natürlich ist seine Situation nun wesentlich besser als vorher, aber er bekommt nicht die Zuwendung, die wir dem tapferen Kerlchen wünschen würden.
Bitte helfen Sie Max ► und Biene ►
Kontakt ►

Bilbo

Wir freuen uns ganz doll für unseren Bilbo: darüber, dass er ein weiteres Mal zusammen mit seinen Freunden bei uns ein tolles Frühjahr ► erlebt. Bilbo kam seinerzeit schwer misshandelt, verängstigt, verletzt und verdreckt, vor allem aber unverstanden bei uns an. Es hieß, niemand könne ihn anfassen, da er gefährlich sei. Keiner wusste welcher Art seine Verletzungen waren, weil er sich vor Menschen verkroch. Sein Körper steckt voller inoperabler Metallsplitter, er hat nur noch ein Auge, war gelähmt und hat Krebs. Auch wenn Bilbo nicht mehr stundenlang toben kann hat er Spaß am Leben, seit er bei uns ist. Er kann wieder rennen, spielen und sogar springen und genießt jeden Tag im Kreis seiner Hunde-, Katzen- und Menschenfreunde. Trotz all seiner Handicaps hat Bilbo die durchschnittliche Überlebenszeit bei dieser Krebsform inzwischen um ein ganzes Jahr übertroffen. Vielen Dank, dass Sie uns helfen, immer wieder Tierleben zum Guten zu wenden!

Alles, was wir für Tiere tun, schaffen wir nur mit Ihrer Hilfe. Helfen Sie mit Ihrer Spende ►.

Spendenkonto-Nr.: 1000 78 98 ∙ BLZ: 478 500 65
Sparkasse Gütersloh
IBAN: DE17 4785 0065 0010 0078 98
SWIFT-BIC: WELADED1GTL

Termine

7. Juni 2014: Infostand und Demonstration gegen Ponyleid auf Volksfesten, Gütersloh

8. Juni 2014: Demonstration gegen Ponyleid auf Volksfesten, vor der Pfingstkirmes Gütersloh, Eingang Bismarckstraße

7.-9. Juli 2014: Ferienspiele »Tierschutzdiplom«, Melanchthonstraße 13, Gütersloh, jeweils 9:00 - 13:30 Uhr; Anmeldung über den Fachbereich Jugend der Stadt Gütersloh

11. Juli 2014: Mitgliederversammlung, Melanchthonstraße 13, Gütersloh

14. Juli 2014: Ferienspiele »Eselei«, Wallbrink 9, Steinhagen, 9:00 - 13:00 Uhr; Anmeldung über den Fachbereich Jugend der Stadt Gütersloh

21. Juli 2014: Ferienspiele »Eselei«, Wallbrink 9, Steinhagen, 9:00 - 13:00 Uhr; Anmeldung über den Fachbereich Jugend der Stadt Gütersloh

16. August 2014: Sommerfest, Melanchthonstraße 13, Gütersloh, 15 Uhr

24. August 2014: Open-Air-Gottesdienst für Mensch und Tier, Bielefeld

Foto: Hans Snoek / pixelio

Mithelfen

Möchten Sie unseren Verein und unsere Projekte aktiv unterstützen? Dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Wir freuen uns über jeden, der mithelfen ► will!


Tierfreundich grüßt Sie

Ihr Achtung für Tiere-Team


Achtung für Tiere e.V. - Für Freunde in Not
Melanchthonstr. 13
33334 Gütersloh

www.achtung-fuer-tiere.de
info@achtung-fuer-tiere.de
Tel.: 05241-238467

Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.

Ausstellung von Spendenquittungen zum Jahreswechsel, auf Wunsch auch früher.


::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Diesen Wunsch respektieren wir selbstverständlich, denn wir möchten den Newsletter nur an die Menschen versenden, die das auch ausdrücklich wünschen. Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich): abmelden@achtung-fuer-tiere.de