Aktivitäten > Tierschutz-Aktionen > Achtung für Tiere auf dem Kiebitzhof

Achtung für Tiere auf dem Kiebitzhof

tl_files/_aft/bilder/themen/Tierschutzaktionen/Kiebitzhof-2008.JPGAm 05.10.2008, zum Erntedankfest, bauten wir gemeinsam mit Ärzte gegen Tierversuche einen Infostand beim Bauernmarkt auf dem Kiebitzhof in Gütersloh auf. Der Tag auf dem Bio-Bauernhof stand unter dem Motto „Mensch und Tier – eine gesunde Beziehung“.

Noch bevor die Veranstaltung offiziell begonnen hatte, glaubte wir schon, einen schlechten Tag für den Tierschutz erwischt zu haben.

Eine Besucherin, die zunächst interessiert schien, als sie sich nach unseren Vereinszielen erkundigte, machte uns mit einem irritierenden Missverständnis einigermaßen sprachlos. Wir berichteten, dass wir uns, neben unserer politischen Arbeit für Tierrechte, vornehmlich alter, kranker, behinderter oder ansonsten problematischer Tiere annehmen. Sie schloss daraus, dass sie uns ihren alten Hund übergeben könne, wenn dieser krank und gebrechlich würde. Sie verstand unseren Verein offenbar als eine Institution, in die man sein tierliches Familienmitglied abgeben kann, sobald es vermehrter Zuwendung bedarf.

Gerade einen solchen Umgang mit Tieren, die man sich auf eigenen Wunsch angeschafft hat, empfinden wir als tierschutzrelevant. Wir können nicht nachvollziehen, dass sich jemand ein Tier zunächst anschafft, um sich seiner, sobald es pflegeintensiv und teuer wird, zu entledigen. Leider gibt es unseren Verein auch gerade deshalb, weil viele Menschen ihr Tier nicht bis an sein Lebensende begleiten wollen. Alle unsere Schützlinge wurden entweder von ihren Menschen „entsorgt“ oder aus schlechter Haltung befreit.

Trotz dieses anfänglichen Schockerlebnisses wurde es noch ein sehr schöner Tag. Dank des geräumigen Zeltes, das wir mit unserem Stand bezogen, konnte uns das regnerische Wetter nichts anhaben.

Auch unsere inzwischen erprobte Mal-Ecke war wieder mit dabei. Viele Kinder machten sich hier Gedanken über die Mensch-Tier-Beziehung und beantworteten auch malend die Frage, was Tiere wohl zu Tierversuchen sagen würden -  es entstanden sehr schöne Bilder.

Zurück