Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Dann klicken Sie bitte hier ►

Die letzten beiden Newsletter finden sich im Archiv


Ich brauche Deine Stimme!

»Mein Name ist Henriette und ich brauche Deine Stimme. Am Sonntag kannst Du mitbestimmen, wie es meinen Schwestern in Deinem Land und in ganz Europa ergeht. Ich darf das nicht. Bitte geh zur Wahl und denk dabei auch an mich.

Zwar bin ich in Sicherheit – auf dem Lebenshof von Achtung für Tiere. Aber Milliarden meiner Schwestern und Brüder sind das nicht. Sie leiden jeden Tag bis zu einem grausamen Tod.

Das Problem ist nur – Du kennst sie nicht. Du siehst sie erst, wenn sie verpackt im Kühlregal liegen. Darum bitte, lass mich ihr Gesicht sein. Wenn Du am Sonntag Dein Kreuz machst, denk an mich und denk daran: sie sind wie ich. Sie wollen fliegen, geborgen sein, ruhen, spielen, kuscheln wie ich. Sie wollen leben, wie ich - und wie Du.

Denk daran und bitte, nutze Deine Gelegenheit, ihnen eine Stimme zu geben.

Tausend Dank!

Deine Henriette«



Gehen Sie zur Wahl – für die, die keine haben!

Für die Tiere geht es bei der Europawahl um ihr Leben und um ihren Tod. Tiere können selbst nicht wählen und nicht protestieren, aber wir können ihnen unsere Stimme geben, immer wieder, immer lauter. Bei der anstehenden Wahl können wir darüber entscheiden, wie die Menschen in der EU Tiere künftig behandeln.

Antworten der großen Parteien zum Tierschutz finden Sie hier hier ▶

Weitere wichtige Infos zur Wahl und den Parteien gibt es hier ▶. Es liegt in der Hand von uns Wählern und den Politikern, unseren Vertretern, für die Tiere Vieles zum Guten zu wenden!



Helfen

Das ganze Jahr über, nicht nur am Wahltag, müssen wir für die Tiere eintreten, damit ihre Grundbedürfnisse auf den Agenden der Parteien nach oben rutschen!

Achtung für Tiere kämpft dafür, jeden Tag: mit Informations- und Jugendbildungsarbeit. Die Versorgung geretteter Tiere auf dem Lebenshof ist humanitäre Hilfe für Tiere und Bildungsfaktor zugleich.

Bitte unterstützen Sie unsere wichtige Arbeit für eine gerechtere Welt für menschliche und nichtmenschliche Tiere!


Spendenkonto

IBAN: DE17 4785 0065 0010 0078 98
SWIFT-BIC: WELADED1GTL
Sparkasse Gütersloh-Rietberg
(Kontonr.: 1000 7898
BLZ: 478 500 65)


Wahlparty auf dem Lebenshof

»Tierfreundlich wählen, tierfreundlich feiern« - unter diesem Motto steht unser Frühlingsfest in Varensell am 26. Mai. Der Erlös kommt Tieren zugute, die wegen ihres Alters, Aussehens oder ihres Verhaltens von ihren Menschen verlassen wurden oder die vorher nie fürsorgliche Menschen hatten. Gemeinsam feiern und Gutes tun – dabei sein ist alles, von 12.00 bis 17.00 Uhr. Davor oder danach ist Zeit wählen zu gehen.



Wenn Profiteure Politik machen

Normalerweise dürfte, wer selbst Profiteur ist, nicht an der Gesetzgebung über seine eigenen Privilegien beteiligt sein. In der Landwirtschaft ist aber genau das der Fall: Landwirte entscheiden darüber ob sie Küken schreddern und Schweine, Kälber und Schafe betäubungslos verstümmeln dürfen, wie viel Gülle und Gifte sie ins Grundwasser einbringen und wie viele leistungsunabhängige Subventionen aus Steuergeldern sie erhalten. Eine neue Studie zeigt die Verflechtungen von Politik und Tierproduktionslobby Verflechtungen von Politik und Tierproduktionslobby ▶. Auch gegen den Einfluss von eigeninteressierten Akteuren können wir mit demokratischen Mitteln – mit unserer Stimme – vorgehen!


Tierschutzlehrer tagen zum dritten Mal

Eine erfolgreiche dritte Tierschutzlehrertagung ▶ liegt hinter uns. Herzlichen Dank allen, die zum guten Gelingen dieser für Tierschutzlehrer aus ganz Deutschland wichtigen Veranstaltung beigetragen haben!



Tag zur Abschaffung der Tierversuche

40 Personen trotzten Kälte und Regen und demonstrierten anlässlich des Internationalen Tages zur Abschaffung der Tierversuche als lange Menschenkette in der Gütersloher Fußgängerzone ▶.

Einen großen Dank allen, die für die Tiere in den Laboren dabei waren!



Termine

Jeden Sonntag um 14.00 Uhr starten die Tierschutzlaufenten zum 5 km-Trainingslauf. Infos unter 0152-27199234.

26.05.2019: Frühlings-Hoffest in Varensell: Wahlparty auf dem Lebenshof! Vorher oder nachher: zur Europwahl!

07. – 10.06.2019: Demo gegen Ponyleid auf der Pfingstkirmes, Gütersloh

17.06.2019: Rietberger Gutenachtlauf

30.06.2019: 10:30, Gottesdienst für Mensch und Tier, Bielefeld

05. – 07.07.2019: Wochenend-Workshop für Kids und Teens: Tierschutz hautnah

16.07.2019: Rietberger Gutenachtlauf

24.07.2019: Demo gegen Ponyleid beim Jakobi-Markt, Mastholte

15.08.2019: Rietberger Gutenachtlauf

30.08. – 01.09.2019: Demo gegen Ponyleid beim Verler Leben

14.10.2019: Rietberger Gutenachtlauf

28.09. – 06.10.2019: Demo gegen Ponyleid auf der Michaelis-Kirmes, Gütersloh

13.10.2019: Rietberger Gutenachtlauf

19. – 20.10.2019: Demo gegen Ponyleid auf dem Pollhans-Markt

12.11.2019: Rietberger Gutenachtlauf

12.12.2019: Rietberger Gutenachtlauf

29.05. – 01.06.2020: Demo gegen Ponyleid auf der Pfingstkirmes, Gütersloh

Weitere Informationen ►

[nbsp]


Achtung für Tiere e.V. www.achtung-fuer-tiere.de Lebenshof
Melanchthonstr. 13 info@achtung-fuer-tiere.de Vossebeinweg 40
33334 Gütersloh Tel.: 0152-27199234 33397 Rietberg/Varensell

Spenden und Beiträge steuerlich absetzbar. Als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V.
Teilnehmer der Initiative Transparente Zivilgesellschaft ▶

Ausstellung von Spendenquittungen zum Jahreswechsel, auf Wunsch auch früher.


::Möchten Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten?::

Sie können diesen Newsletter ganz einfach wieder abbestellen, indem Sie auf diese Nachricht eine Antwort-Mail schicken und uns dies kurz mitteilen. Oder Sie klicken einfach auf den folgenden Link, um uns eine E-Mail zu senden (Betreff oder zusätzlicher Text sind nicht erforderlich):
abmelden@achtung-fuer-tiere.de