Helfen Sie mit
Helfen Sie mit!
Unterstützen Sie unsere Arbeit für Tiere.

Sicher und einfach online
     

    Spendenkonto ►

Sachspenden bitte vorher absprechen.
TierschutzhofSonder-Spendenkonto
»Tierschutzhof«
IBAN: DE40 4785 0065 0000 77 13 38
SWIFT-BIC: WELADED1GTL
Achtung für Tiere e.V. - für Freunde in Not

Aktionstag gegen Tierversuche 2019Mahnwache für die Tiere im Labor

Am Samstag, den 27. April, findet von 12.00 bis 14.00 Uhr in der Gütersloher Fußgängerzone eine Mahnwache gegen Tierversuche statt. In ganz Deutschland demonstrieren an diesem Tag Menschen anlässlich des Internationalen Tages zur Abschaffung der Tierversuche.

Tiere sind qualvollen Experimenten hilflos ausgeliefert - in Deutschland gibt es, entgegen den Vorgaben der EU, keine Obergrenze für das Leid, dass Tieren bei Versuchen zugefügt werden darf. Tiere können sich nicht wehren, nur Menschen können menschengemachtes Tierleid beenden. Darum: Schließen Sie sich unserem Protest an!

Bilder vom letzten Jahr ▶ ▪ ▪ ▪ Übersicht über deutschlandweite Aktionen ▶

Foto Ratte: Jo-Anne McArthur / NEAVS

Tierschutzlehrertagung
Jetzt anmelden: 3. Varenseller Tierschutzlehrertagung

Am ersten Maiwochenende findet die 3. Tierschutzlehrertagung auf dem Lebenshof in Varensell ► statt. Sie erwarten hochkarätige Beiträge von Fachreferenten, Unterrichtsbeispiele, Erfahrungsaustausch und das besondere Ambiente des Lebenshofes, auf dem Tiere, die aus leidvollen Situationen gerettet wurden, ein sicheres Für-immer-Zuhause in größtmöglicher Freiheit gefunden haben.

Wenn Sie noch an der Tagung teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine Mail an info@achtung-fuer-tiere.de. Wir setzen Sie gerne auf die Warteliste.

Tierschutzunterricht + Hofbesuch
Tierschutz in der Schule & Schule auf dem Lebenshof 

Es gibt viele Gründe und Anlässe, Tiere, ihre Bedürfnisse und ihren Schutz in unterschiedlichsten Fächern zum Thema in der Schule zu machen.

Hier finden Sie einige Informationen dazu, wie unsere Tierschutzlehrerinnen dabei helfen, Tierschutz in die Schule zu bringen - und wie die Schule zum Tierschutz kommen kann: mit einem Besuch auf dem Lebenshof von Achtung für Tiere ►.

Eselstallpuzzle
Neues Spendenprojekt für alten Eselstall
Wir freuen uns, Ihnen ein neues viel versprechendes Spendenprojekt präsentieren zu können. Der alte, abbruchreife ehemalige Eselstall könnte von uns Ehrenamtlichen abgerissen werden, wenn wir das Geld für die Neuerrichtung durch Fachleute zusammen bekommen würden.

Vermächtnisflyer
Tiere brauchen uns jetzt und in Zukunft
Diese Broschüre informiert darüber, wie Sie Tieren mit einem Vermächtnis helfen können. Tiere können nach deutschem Recht nicht als Erben eingesetzt werden. Organisationen, die Tieren helfen, schon. Mit einem Vermächtnis schenken Sie Sicherheit für die Entscheidung über die Aufnahme von Tieren, für langfristige und wirksame Jugend-Tierschutzbildung, Kampagnen gegen erlaubte Tierquälerei und vieles mehr.
tl_files/_aft/bilder/themen/Pony-Reitbahnen/Demo_2018_10_Pollhans/P1280551.jpg
Pollhans-Demonstration mit Hindernissen
Am Wochenende demonstrierte der Verein Achtung für Tiere e. V. gegen das Ponyreiten auf dem Pollhans-Markt.

Pressemitteilung ►   ::  Presseartikel ►   ::  Galerie ►

tl_files/_aft/bilder/themen/Pony-Reitbahnen/Demo_2018_09-10_Michaeliskirmes/P1260595.jpg
Neun Tage Demonstration gegen Ponyleid
Während der gesamten 9 Tage Michaeliskirmes demonstrierten insgesamt 25 Mitglieder nahe dem Ponykarussell gegen Tierquälerei an Pferden.

Pressemitteilung ►   ::  Presseartikel ►   ::  Galerie ►

Mahnwachen gegen Ponyleid
Erfolg für Ponys!
Kurz vor unserer geplanten Demo auf dem Jakobimarkt in Mastholte erhielten wir dann von der Polizei die Mitteilung, dass das Ponykarussell nicht kommen werde. Im letzten Jahr veranstalteten wir in Mastholte eine viel beachtete Demo. Die Festbesucher fanden: „Endlich macht mal einer was gegen diese Tierquälerei! Ihr müsst euch direkt neben das Ponykarussell stellen!“

Mehr erfahren ► 

Ferienspiele Sommer 2018
Tierschutzbegeisterte Feriengäste machen Mut!
Zahlreiche eindrucksvolle Ferienprojekte mit begeisterten, freundlichen und engagierten Kindern liegen hinter uns. Für die Mädchen und Jungen aus Rietberg und Gütersloh führten wir diverse Tierschutzveranstaltungen durch. Themen waren u. a. die Empfindsamkeit und Fähigkeiten von Tieren, ihre Sprache, Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen uns Menschen und anderen Tieren, Tierschutzthemen wie Tiere im Zirkus, in der Ernährung, Tierversuche, Tiere im Sport uvm.

Gottesdienst 2018 10. Gottesdienst für Mensch und Tier

Unser Mitglied Pastor Armin Piepenbrink-Rademacher von der StadtKirchenArbeit Bielefeld und wir richteten zusammen den jährlichen Open-Air-Gottesdienst auf dem Kirchplatz gleich neben der Altstädter Nicolaikirche und dem Leineweber-Brunnen aus. Tierfreundinnen und Tierfreunde waren eingeladen zum Gottesdienst für Mensch und Tier.

Mehr erfahren ►

Martinschule Zu Gast auf dem Lebenshof:
Projektgruppe Tierschutz der Martinschule Rietberg

Zwölf Schülerinnen und Schüler der Martinschule Rietberg verbrachten den größten Teil ihrer Projektwoche auf dem Lebenshof in Varensell. Von und mit Tieren, die wegen ihres Alters, Verhaltensproblemen oder Krankheiten nicht mehr erwünscht waren, lernten die Jugendlichen viel über Hunde, Katzen, Pferde, Esel, Mäuse und Hühner.

Mehr erfahren ►   ::  Presseartikel ►

Frühlingsfest 2018 Jubiläums-Hoffest 2018

Am letzten Maiwochenende feierten viele Tierfreundinnen und Tierfreunde aus nah und fern mit uns den Achtung für Tiere-Geburtstag!

Mehr erfahren ►   ::  Presseartikel ►

tl_files/_aft/bilder/themen/Pony-Reitbahnen/Demo_2018_05_Pfingstkirmes/DSC01035.JPG
Nichts ist gut am Ponykarussell!
25 Personen standen bei besten Grillwetter teilweise alle vier Tage auf der Demo. Im Ponykarussell gebe es nichts zu lernen, außer wie gereizte oder später dann teilnahmslose Pferde aussehen.

Pressemitteilung ►   ::  Presseartikel ►

Tierschutzlehrertagung Tierschutzlehrer-Tagung auf dem Lebenshof - ein großer Erfolg!

Teilnehmerinnen aus allen Ecken Deutschlands trafen sich am 5. und 6. Mai, um Fachinformationen zu erhalten und Erfahrungen Auszutauschen. Sie bekamen ein Tierschutztheater der Jugendgruppe und extrem leckeres tierfreies Essen geboten, alles inmitten der Tiere. Die Feedbacks waren entsprechend begeistert. Wir werden die Tagung am ersten Maiwochenende fest etablieren.

Mehr erfahren ►   ::  Pressemitteilung ►   ::  Presseartikel ►

tl_files/_aft/bilder/themen/Tierschutzaktionen/Tag_Abschaffung-TV_2018/DSC02503.jpg Tierversuche - sinnlos und grausam

Am Samstag, den 28.04.18, hielt der Verein Achtung für Tiere e. V. in der Gütersloher Fußgängerzone eine Mahnwache ab. 30 Personen gedachten der fast 3 Millionen Tiere, die jedes Jahr in deutschen Laboren leiden und sterben.

Weiterlesen ►

tl_files/_aft/bilder/tiere/Maeuse/P1200979.JPG Herzlichen Glückwunsch Achtung für Tiere e. V.
Unser zehnjähriger Geburtstag fällt zugleich auf den internationalen Tag zur Abschaffung der Tierversuche. Besser hätte das Amtsgericht Gütersloh den Tag der Eintragung als gemeinnütziger Verein nicht wählen können. Der Einsatz für die in der Medizin und Wissenschaft gefolterten wehrlosen Tiere wird immer einen zentralen Platz in unserer Vereinsarbeit einnehmen!
Deutsches Primatenzentrum
Tierversuche an Affen
Deutsches Primatenzentrum Göttingen: seit über 40 Jahren milliardenschweres Tierleid
Affenklonversuche in China und Abgasversuche der Volkswagenstiftung sorgen aktuell für neue traurige Aufmerksamkeit für Tierversuche. Prof. Dr. Treue, Direktor des Deutschen Primatenzentrums, ist ebenfalls stellvertretender Direktor des Kuratoriums der Volkswagenstiftung. Lesen Sie hier unseren Augenzeugenbericht über einen Besuch im DPZ.